Home Gutshof Mühlenfels

 

 

Kontakt

Business...Business Link

Eine der ältesten und edelsten Reitpferpferderasse der Welt. 

Der Trakehner kommt dem Ideal des modernen, vielseitigen Sport- und Reitpferdes am nächsten. Vielleicht aufgrund der Härte und Ausdauer seiner Vorfahren und des wohldosierten Einsatzes von Araberblut unter Wahrung der Reinzucht.

Des Königs letzte Pferde. (Der Dokumentarfilm informiert nach fast zweijähriger Drehzeit über die Geschichte und die Gegenwart des Trakehner Pferdes.)Eingangspforte zum Gestüt Trakehnen
Des Kaisers letzte Schlachtrösser. (Bericht über die Wildpferde Namibias von Fabian von Poser | Veröffentlicht am 15.09.2008 | Lesedauer: 6 Minuten)
Trakehner ein Kulturgut Ostpreußens (Ein Film der einen kleinen Einblick in die Geschichte der Trakehner Pferde gibt.)
Das Paradies der Pferde (Frühling in Trakehnen 1936 ein UFA Dokumentarfilm in schwarz / weiß.)
 Land der edlen Pferde | Ermland und Masuren (Reise-Dokumentarfilm ins Ermland und Masuren)

 

 

 

 
Fotograf: Ballupoenen † GFDL


Das Ostpreußenlied "Die Landeshymne Ostpreußen`s"Ostpreußen


Land der dunklen Wälder und kristall’nen Seen, über weite Felder lichte Wunder geh’n.

Starke Bauern schreiten hinter Pferd und Pflug, über Ackerbreiten streift der Vogelzug.

Und die Meere rauschen den Choral der Zeit, Elche steh’n und lauschen in die Ewigkeit.

Tag ist aufgegangen über Haff und Moor, Licht hat angefangen, steigt im Ost empor.

 Heimat wohl geborgen zwischen Strand und Strom, blühe heut' und morgen unterm Friedensdom. (später hinzugefügt)


Komponist Herbert Brust (1900–1968)
Schriftsteller Erich Hannighofer (seit 1945 verschollen)

Karte mit freundlicher Genehmigung der
Landsmannschaft Ostpreußen e.V.


 Hauptgestüt Trakehnen Hauptgestüht Trakehnen

Trakehnen war eines der fünf Hauptgestüte Preußens. Es bestand von 1731 bis 1944 und lag im Kreis Stallupönen von Ostpreußen. Das Hauptgestüt Trakehnen grenzte nordwestlich an das Dorf Trakehnen. Der offizielle Name lautete zunächst Königliches Stutamt Trakehnen, ab 1786 Königlich Preußisches Hauptgestüt Trakehnen, und ab 1919 bis zum Ende 1944 hieß es dann Preußisches Hauptgestüt Trakehnen.


 

 

 
Fotograf: unbekannt


 Tempelhüter (Symbol der Trakehner Pferdezucht und des Landes Ostpreußen)Hengst Tempelhüter

Der Hengst Tempelhüter (* 20. Dezember 1904 in Trakehnen, † 16. Januar 1933 ebenda) war neben Perfectionist xxDampfroß und Pythagoras der wichtigste Hauptbeschäler des preußischen Hauptgestüts Trakehnen. Er war für die Zucht derart bedeutend, dass in Trakehnen eine Bronzestatue mit seinem Abbild aufgestellt wurde.



 

 


Fotograf: Jürgen Howaldt CC BY-SA 3.0 de  


Trakehner Verband "Der Tradition verbunden. Die Zukunft im Blick."Trakehner Verband

 Alle Termine im Überblick.


 Neustädter Gestüte "Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse)" Haupt- und Landgestüt

Stiftung des öffentlichen Rechts, Hauptgestüt 10, 16845 Neustadt (Dosse)

 



Veranstaltungen...


Zum Seitenanfang